Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen
04.01.2018

Änderung bei der Abfuhr der Gelben Säcke in den Korbacher Ortsteilen

Die Abfallberatung der Stadt Korbach weist darauf hin, dass sich Änderungen bei der Abfuhr der Gelben Säcke in den Korbacher Ortsteilen ergeben haben.

Bisher wurden die Gelben Säcke immer in der Woche abgeholt, in der auch die Restmüllabfuhr erfolgt ist. Aus logistischen Gründen hat Firma Stratmann die Ortsteile nun in zwei Bezirke aufgeteilt und die Abfuhr um eine bzw. zwei Wochen verschoben.

Den Ortsteilen Alleringhausen, Eppe, Goldhausen, Hillershausen, Lengefeld, Nieder-Ense, Nieder-Schleidern, Nordenbeck und Ober-Ense wurde hierfür im Abfallkalender der Buchstabe „N“ zugeteilt. Das heißt, dass die erste Abfuhr der Gelben Säcke in 2018 eine Woche später als gewöhnlich, also am 17. Januar, erfolgen wird (in jeder zweiten Biomüllabfuhr-Woche).

Die Ortsteile Helmscheid, Lelbach, Meineringhausen, Rhena und Strothe sind mit dem Buchstaben „O“ versehen. Die erste Abfuhr 2018 erfolgt also zwei Wochen später als gewohnt, am 24. Januar (in der gleichen Woche erfolgt auch jeweils die Altpapierabfuhr).

Alle weiteren Abfuhren erfolgen dann im gewohnten vierwöchentlichen Rhythmus jeweils mittwochs. Alle Termine für das Jahr 2018 sind im Abfallkalender vermerkt. Verschiebungen aufgrund von Feiertagen sind ebenfalls berücksichtigt. Falls es darüber hinaus zu weiteren Verschiebungen kommen sollte, wird in der örtlichen Tageszeitung und unter www.korbach.de/abfallbeseitigung darauf hingewiesen.