Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen
08.03.2017

Gewalt-Sehen-Helfen Seminarangebot am Samstag, den 1. April 2017

Ein Seminarangebot gegen die Unkultur des Wegschauens

Gewalt ist leider allgegenwärtig. Ob verbal oder tatsächlich als körperlichen Angriff, ob als Sachbeschädigung oder Vandalismus.

Gewalt entwickelt sich immer dort, wo keiner hinschaut.

Wer wegschaut gibt der Gewalt eine Chance!

Wer hinschaut reduziert die Gewaltbereitschaft.

Viele möchten helfen, sich einmischen und wissen oft nicht wie. Vor allen Dingen helfen, ohne sich selbst zu gefährden.

Dieses Wissen möchte der Präventionsrat der Hansestadt Korbach Ihnen in seinen Seminaren vermitteln.

Das Seminarangebot „Gewalt-Sehen-Helfen“ vermittelt Ihnen Kenntnisse und intensive Eindrücke der Handlungsabläufe zwischen aggressiven Akteuren, Opfern und Helfern.

Niemand soll Heldin oder Held spielen – die gibt es nur im Kino oder Fernsehen.

Es werden Verhaltensweisen vermittelt und geübt, die einerseits verhindern sollen, dass Sie selbst in die Position des Opfers geraten und anderseits als Helferin/Helfer in der Lage sind, zu intervenieren, ohne sich selbst zu gefährden.

In einem 4-Stunden-Workshop lernen Sie

  • Gewaltsituationen frühzeitig zu erkennen
  • Konflikt-Dynamiken zu verstehen
  • gewaltfrei zu helfen, ohne sich selbst zu gefährden
  • Ideen zur Deeskalation zu entwickeln
  • eigene, zur Persönlichkeit passende Handlungsoptionen zu entwickeln

Das Seminarangebot wird durchgeführt von Jörg Dämmer, Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, und Andrea Franke, Präventionsrat der Hansestadt Korbach.

Teilnehmen können Interessierte ab 18 Jahren; das Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Seminar Gewalt-Sehen-Helfen

Samstag, 1. April 2017

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr; Verköstigung wird gestellt.

Bürgerhaus Korbach.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Anmeldungen und weitere Infos:

Präventionsrat der Kreis- und Hansestadt Korbach

Abteilungsleiter
Ordnungs- und Standesamt
Stechbahn 1
34497 Korbach
Karte anzeigen

Telefon: 05631 53-261
Fax: 05631 53-201
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren