Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

02.10.2018

Missverständliche Vertragsangebote über die Mail- und Faxverteiler

Es wird der Anschein erzeugt, eine offizielle Meldepflicht nach der Datenschutzgrundverordnung, die im Moment in aller Munde ist, wäre zu erfüllen. Der Briefkopf suggeriert ein behördliches Schreiben. Tatsächlich handelt es sich jedoch um ein Vertragsangebot. Im Kleingedruckten geht man einen dreijährigen Beratungsvertrag für ca. 1.500 € plus Steuern ein. Durch kurze Fristen sollen die Empfänger zu raschen Handeln animiert werden.

Schreiben in voller Auflösung

Bitte diese Faxe oder Mails keinesfalls unterzeichnen, sondern einfach entsorgen!!!!!