Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

Zusatzinformationen

Die Violinenstraße

Mein Lieblingsplatz ist die Violinenstraße, benannt nach Stadtmusikanten, die dort mal wohnten. Hier wird Korbachs wechselvolle Geschichte deutlich.

Das eindrucksvolle gotische Steinhaus, im 14. Jahrhundert als feuerfestes Lagerhaus errichtet, veranschaulicht die Blüte Korbachs als Handels- und Hansestadt. Spuren des Stadtbrandes im 17. Jahrhundert erkennt man an der angrenzenden Fachwerkmauer. Von den heutigen Besitzern liebevoll zurechtgemachte kleine Fachwerkhäuschen symbolisieren Korbachs Zeit als Ackerbürgerstädtchen. Ungewöhnlich ist die Rückwand aller dieser Häuser. Schauen Sie selbst bei einem Stadtrundgang, was es mit dieser Mauer auf sich hat!

Petra Ernst

Gästeführerin in Korbach