Direkt zu:
Panorama Stadtansicht
Social Media 
Sprache 

19.04.2017

Bauarbeiten im Bereich Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) und Bahnhofsvorplatz

Ab dem 20. April beginnen die umfangreichen Bauarbeiten im Bereich Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) und Bahnhofsvorplatz. In diesem Zusammenhang sind folgende verkehrsrechtlichen Änderungen zu beachten:

Vollsperrung der Straße Am Hauptbahnhof:

Die Straße Am Hauptbahnhof wird im unmittelbaren Bahnhofsumfeld voll gesperrt. Aus Richtung Arolser Landstraße kann die Tiefgarage der City-Passage noch angefahren werden. Aus Richtung der Flechtdorfer Landstraße bleibt die Zufahrtmöglichkeit auf den Hanseplatz erhalten. Die Stadtbushaltestellen werden auf die Ersatzhaltestelle Zentrum in der Arolser Landstraße verlegt (wie schon berichtet).

Vollsperrung ZOB:

Der ZOB wird für den Verkehr voll gesperrt. Die Busse fahren den Ersatz-ZOB im Elfringhäuser Weg an (wie schon berichtet). Die Fußgänger und ÖPNV-Nutzer werden über eine separat beschilderte Wegeleitung außerhalb des Baufeldes geführt. Die Personenunterführung kann nicht mehr genutzt werden.

Einbahnregelung im Elfringhäuser Weg:

Der Elfringhäuser Weg wird zur Einbahnstraße und kann nur noch aus Richtung der Hannoverschen Straße angefahren werden. Dort wird der Ersatz-ZOB eingerichtet (wie schon berichtet).

Wichtig:

Insbesondere die Vollsperrung der Straße Am Hauptbahnhof wird zu einer erhöhten Belastung der Arolser Landstraße führen und damit den Knotenpunkt Nordwall/Arolser Landstraße/Flechtdorfer Landstraße/Briloner Landstraße zusätzlich belasten. Ortskundige werden daher gebeten, diesen Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Vorstehende Maßnahmen werden bis zum Abschluss der Baumaßnahme im Frühjahr 2018 bestehen bleiben.