Direkt zu:
Titelfoto Folgeseite
Social Media 
Sprache 

Hygieneregeln und -maßnahmen in der Stadthalle Korbach

Folgende Hygieneregeln und -maßnahmen gelten für die Stadthalle in Korbach:

1. Reduzierte Zuschauerkapazität:

Die Anzahl an buchbaren Plätzen wurde erheblich reduziert, um den gebotenen Abstand zwischen den Besucherinnen und Besuchern sicherstellen zu können. Es wird nur jede zweite Reihe gestellt. Zusätzlich werden zwischen jeder Besuchergruppe zwei Plätze gesperrt. Zusammenliegende Sitzplätze können nur von Personen, denen der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum nach § 1 Abs. 1 Satz 1 und 2 der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung erlaubt ist, im Vorverkauf gebucht und vor Ort genutzt werden. (Stand Oktober 2020: Einzelpersonen, eine Gruppe bis zu 10 Personen oder Personen aus maximal zwei Hausständen)

 

2. Einlass- und Pausenregelung:

Die Stadthalle öffnet jeweils 60 Minuten vor Beginn der Vorstellung, um auch während des Einlasses den Abstand wahren zu können. Nach Eintritt sind die Hände zu desinfizieren, entsprechende Vorrichtungen sind vorhanden. Anschließend melden Sie sich bitte bei den Kollegen der Erfassungsstationen in der Eingangshalle. Dort werden Ihre Daten abgeglichen und ggf. ergänzt (siehe Punkt „Datenerhebung“). Die Eingänge zum Veranstaltungssaal sind zu diesem Zeitpunkt bereits geöffnet, sodass wir Sie bitten, nach der Erfassung zügig Ihre Plätze einzunehmen. Getränke werden vor Veranstaltungsbeginn verkauft und können in den Veranstaltungssaal mitgenommen werden. Eine Pause bei den Theaterveranstaltungen ist nicht vorgesehen. Beachten Sie auch die Hinweise zur Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

 

3. Garderobe:

Die Mitnahme von Mänteln und Jacken in die Veranstaltungsräume ist weiterhin nicht gestattet. Leider können wir aufgrund der Vorschriften zurzeit keinen Garderobenservice anbieten. Sie haben die Möglichkeit, die aufgestellten Garderobenständer im Foyer zu nutzen. Für Wertsachen und Garderobe wird keine Haftung übernommen.

 

4. Datenschutzkonforme Datenerhebung:

Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können sind wir als Veranstalter verpflichtet, eine lückenlose Teilnehmerliste zu führen. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, beim Kartenkauf Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Sollten Sie für mehrere Personen Karten kaufen, so sind auch die persönlichen Daten der anderen Personen mitzuteilen. Vor Ort werden die Daten an den Erfassungsstationen in der Eingangshalle der Stadthalle abgeglichen und gegebenenfalls ergänzt. Die erfassten Daten werden vor Einsichtnahme durch Dritte geschützt und nach Ablauf von vier Wochen nach der jeweiligen Veranstaltung datenschutzkonform gelöscht.

 

5. Regelmäßige Reinigung und Bereitstellung von Hygienemitteln:

Alle neuralgischen Punkte bzw. Bereiche in unseren Räumlichkeiten werden täglich gründlich gereinigt und desinfiziert. In der Eingangshalle, vor dem Veranstaltungssaal und auf den Toiletten wird Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. In allen Toilettenräumen stehen zudem ausreichend Flüssigseifenspender und Einmalhandtücher bereit.

 

6. Mund-Nasen-Schutz-Pflicht:

Innerhalb des Gebäudes ist während der gesamten Zeit ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er darf auch während der Vorstellung oder beim Aufsuchen der Sanitärbereiche nicht abgenommen werden. Kinn-Schilde sind nicht zugelassen.

Kinder unter sechs Jahren sind von der Mund-Nasen-Schutz-Pflicht ausgenommen.

 

7. Toilettennutzung:

Es stehen die Toilettenanlagen im Erdgeschoss und im Obergeschoss zur Verfügung. Die Toilettennutzung ist nur einzeln möglich. Waschen Sie sich anschließend mindestens 20 Sekunden Ihre Hände mit Wasser und Seife.

 

8. Halten Sie Abstand:

Halten Sie, wo immer möglich, mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen.

 

9. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind:

Wenn Sie Krankheitszeichen einer Atemwegsinfektion wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben, bleiben Sie bitte zu Hause.

 

10. Vermeiden Sie Berührungen:

Verzichten Sie auf Händeschütteln oder Umarmungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen oder verabschieden.

 

11. Einhaltung der Hust- und Niesetikette:

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie dieses anschließend in einem Mülleimer.

 

12. Folgen Sie den Anweisungen des Personals:

Unser Personal wird fortlaufend über sämtliche Anordnungen der Behörden informiert. Es trägt Sorge dafür, dass das Hygiene-Konzept der Kreis- und Hansestadt Korbach zum Schutz aller Besucherinnen und Besucher konsequent umgesetzt wird.

 

13. Abschließende Worte:

Die Corona-Pandemie haben wir zwar noch nicht überwunden, dennoch wollen wir uns den Spaß und die Freude an aufregenden sowie lustigen Akteuren und Vorstellungen nicht nehmen lassen. Wir freuen uns sehr, dass wir Sie wieder zu Kulturveranstaltungen in der Stadthalle begrüßen können. Damit das so bleibt, benötigen wir Ihre Mithilfe!

Lassen Sie uns die oben genannten Hygieneregeln gemeinsam einhalten und dem Virus eine Absage erteilen!

Sollte es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen kommen, bitten wir schon jetzt um Ihr Verständnis. Diese Informationen finden Sie z. B. auf www.korbach.de.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Kollegen des Sozial- und Kulturamtes, Frau Birgit Wiechmann, 05631 53-332, Herr Jan Rohn, 05631 53-255, zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unseren Veranstaltungen!